}
   
  www.village-p.de
  Wie alles begann...
 
"


 

Wer kennt sie nicht, die kultigen VILLAGE PEOPLE ?
Da deren Terminkalender jedoch 
schon überquillt, 
gibt es ja zum Glück uns, die 



Doch wie entstand diese bunt zusammengewürfelte Truppe?

Man schrieb das Jahr 2005...

im Juni stand die Silberhochzeit meiner Tante und meines Onkels an.
Zu solchen Anlässen wird bekanntlich gerne etwas aufgeführt, aber was ?
So entstand mehr oder weniger aus einer Schnapslaune heraus die Idee, doch die guten alten "VILLAGE PEOPLE" mit dem Klassiker "Y.M.C.A" aufzuführen. Hier nochmal ein Danke an den Indianer, ohne den wir wohl nie auf die Idee gekommen wären :-)

Gesagt, getan: nach einigen Malen Üben und Zusammenstellen der entsprechenden Klamotten,
stand mit der Performance auch unsere Truppe:

- mein Bruder Lutz als der Bauarbeiter
- mein Cousin Gerard als der Cowboy
- mein Schwager Torsten als der Indianer
- der Freund meiner Cousine Andreas als der Rocker und  

- ich als der Police Officer


Ehrlich gesagt sahen wir eher aus wie die "Hartz IV Village People", doch der Auftritt auf der Silberhochzeit war trotz kleiner Patzer ein voller Erfolg, die Gäste feierten uns und wir konnten nun doch etwas stolz auf uns sein.

Bevor nun meine Cousine im August 2005 heiraten sollte, wir nicht fehlen durften und als Zugabe "In the navy" zum Besten geben wollten...

...traf sich unsere Bande im Juli 2005 in Kiel zum gemütlichen Grillen, wo doch das eine oder andere Getränk genossen wurde. Letzendlich landete man zur Ü30 in der Kieler Disco "MAX" und was wünscht sich der Indianer beim DJ? Na "Y.M.C.A." natürlich und wer stand spontan dieses Mal ohne Kostüm auf der Bühne? Na wer wohl :-) 



Das Publikum bekam das anfangs gar nicht mit, aber nachdem wir erstmal loslegten, drehten sich fast alle nach und nach zur Bühne und begannen, uns anzufeuern. Wir wurden gefeiert wie die Rockstars und unter "Zugabe, Zugabe" Rufen gingen wir vor ca. 500-600 Leuten von der Bühne
wo uns kurze Zeit später ein Organisator des

"FREAK OUT FASHION EVENTS"

ansprach, ob wir nicht bei diesem Event mitwirken wollten.
Nach einigem hin- und her haben wir dann zugesagt, jedoch war das Event 2005 an Künstlern schon komplett, so dass wir erst 2006 mitmachen sollten...

Wir machten also erstmal ein ganzes Jahr lang Pause....

Mit diesem neuen Auftritt änderte sich auch die Besetzung, so dass unser alter Rocker Andreas terminlich bedingt ausstieg und sich unsere Bande neu formierte. Durch Zuwachs unserer Freunde Stiggi und Moritz:

- mein Bruder Lutz nun als der Rocker 

- mein Cousin Gerard als der Cowboy

- mein Schwager Torsten als der Indianer

- unser Freund Moritz als der US Army Soldat

- unser Freund Stiggi als der Bauarbeiter und

- ich natürlich als der Officer 

ein Bild

Im September ging es nach einem Auftritt auf einem Polterabend einige Tage später zum "FREAK OUT FASHION EVENT" 2006, wo wir vor einer fast ausverkauften HALLE 400 vor mehreren Hunderten Zuschauern mit vielen anderen Künstlern aus dem Fernsehen, Mode, Travestie etc. auftraten. 

ein Bild
Hier entstand auch mehr durch Zufall unser Name: auf dem Plakat war nämlich kein Platz mehr für "VILLAGE PEOPLE", sondern nur noch für "VILLAGE P." 



Es war eine super Stimmung und das Publikum machte klasse mit, was für eine Sause  !!!

 
Nach mehreren Auftritten auf Feiern und Geburtstagen, gab es wie auch bei den original VILLAGE PEOPLE wieder einen Austausch in unserer Gruppe. Mein Cousin Gerard ging beruflich nach Stuttgart (leider....) und mein Bruder Lutz widmete sich seinem Jura Studium. Doch durch Zugang unseres Freundes Böhnke haben wir einen neuen coolen Rocker dazubekommen. Lutz ist aber noch dabei, wenn "Not am Mann" sein sollte :-)

Die aktuelle Besetzung ist also:

- mein Schwager Torsten als der wilde Indianer

- unser Freund Stiggi als der heisse Bauarbeiter

- unser Freund Moritz als der coole US Army Soldat

- unser Freund Böhnke als der harte Rocker und

- ich natürlich immer noch als der scharfe Police Officer


ein Bild

 Im März 07 hatten wir die Ehre, unsere grossen Vorbilder die original VILLAGE PEOPLE in Köln treffen zu dürfen.

ein Bild

Mittlerweile hatten wir nach über 30 Auftritten auf diversen Veranstaltungen, 
5 Zeitungsberichten, 2 Fernseh-Kurzauftritten beim NDR und beim WDR, sowie 3 Radiointerviews das große Glück,
daß uns ein Kamerateam von SAT.1 bei 3 Auftritten begleitet hat und daraus eine dreiteilige Kurzdoku entstanden ist, die im Juli 08 im Frühstücksfernsehen ausgestrahlt wurde.

Nebenbei haben wir bei RTL „Das Supertalent“ mitgemacht und durften vor Dieter Bohlen, Sylvie van der Vaart und Bruce Darnell im ausverkauften "Deutschen Schauspielhaus" in HH vor knapp 1.000 Zuschauern den Saal rocken. Die Ausstrahlung erfolgte im November 08.





Anfang September 08 ging es wieder mit dem SAT.1 Fernsehteam auf Tour, dieses Mal nach Mallorca. Wir hatten einen Aufritt im "Oberbayern" und einen im "Mega-Park".
Tagsüber wurde sich natürlich in der Sonne geaalt, was war das ne Sause :-)






Im Oktober drehten wir sogar einen Werbespot für den PENNY-Markt, Drehort war Düsseldorf.
Der Spot ist online zu sehen.






Unser nächstes Highlight liess nicht lange auf sich warten:
2 Auftritte in der "Sparkassen-Arena" (ehemals "Ostseehalle") bei der Polizeisportschau in KIEL
vor ca. 8.000 – 9.000 Zuschauern 



Egal was nach nun nach über 40 Auftritten auf uns zukommt,
wir sagen : "YES, WE CAN !!!"  
 und 2009 kann kommen :-)

...was aus einer kleinen Idee zu einer Silberhochzeit alles entstehen kann…

 

Viele Grüße und viel Spaß mit der Seite,

 

Euer Officer

 
  84210 Besucher (279101 Hits)  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=